Regional Sales Manager mit industriellen Atem- und Kopfschutz Background (PSA)

  1. Aufgabengebiet

Aufbau der Vertriebsorganisation für den industriellen Atem- und Kopfschutz: Auswahl von geeigneten Händlern/strategischen Partnern in den priorisierten europäischen Regionen mit Hauptfokus auf Deutschland und UK. Unterstützung im aktiven Verkauf und Marktbeobachtung.

  1. Hauptsächliche Verantwortungsbereiche
  • Aufbau einer Vertriebsorganisation in priorisierten europäischen Regionen
  • Schaffen einer stabilen strategischen Partnerschaft mit Key Accounts (Vertriebspartnern und/oder Endkunden), die zum Ausbau Bullards Marktanteil führt
  • Messen der aktuellen Umsätze mit Key Accounts und Entwickeln von Aktionsplänen zur Steigerung der Umsätze und Implementierung eines Key Account-Plans
  • Zusammenarbeit mit internen Ressourcen (z. B. Produktvertriebsspezialisten), um produkt- oder lösungsspezifische Geschäftschancen zu realisieren
  • Identifizieren von und Ausrichtung auf Key Accounts im vertikalen Sektor, die Verkaufschancen bieten
  • Kenntnis und Vermittlung von Branchentrends (Sicherheitsstandards, Änderungen bei Technologien usw.), Wettbewerbsstrategien und Produkttechnologien
  • Beitrag zum Jahresbetriebsplan (Annual Operating Plan, AOP) und zum langfristigen Geschäftsplan (Long Term Business Plan, LTBP)
  • Unterstützung und Koordination wichtiger Endkunden bei internationalen Standardisierungsprojekten/Ausschreibungen

Erforderliche Ausbildung

  • Fundiertes Branchenwissen aus dem Bereich industrieller Atemschutz (PAPR sowie CF-SAR) und Kopfschutz

Erforderliche Berufserfahrung

  • Mindestens 5 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im internationalen Vertrieb mit dem Verkauf an Endkunden und Vertriebspartner
  • Erfahrung im Aufbau von Vertriebsorganisationen
  • Erfahrung im Key Account Management
  • Erfahrung beim Verkauf von Produkten über indirekte Vertriebskanäle (Vertriebspartner)
  • Erfahrung im B2B-Sektor
  • Unbedingt mehrjährige Verkaufserfahrung im Bereich industriellen Atemschutz und Kopfschutz

Anforderungen an technische Fähigkeiten und spezifisches Wissen

  • Sehr gute Verhandlungsfähigkeiten
  • Gute Kenntnisse hinsichtlich des Managements von Beziehungen zu Vertriebspartnern zur Erzielung einer profitablen Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zur Nutzung unterschiedlicher Wissensinhalte: Logistik, Recht, Finanzen
  • Fähigkeiten im Projektmanagement
  • Verhandlungssicheres schriftliches und mündliches Deutsch sowie Englisch
  • Zusätzliche Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Anforderungen an Verhaltenskompetenzen

  • Hervorragende Fähigkeiten hinsichtlich der mündlichen und schriftlichen Kommunikation und der Einflussnahme auf alle Ebenen einer Organisation
  • Ausgeprägte Kundenorientierung in Verbindung mit einem lösungsorientierten Ansatz
  • Zielorientierung und die Fähigkeit, Zusagen einzuhalten
  • Selbstständiges und unabhängiges Arbeiten und Organisationsvermögen
  • Fähigkeiten hinsichtlich Zeitmanagement und Organisationsvermögen
  • Analytisches Denken – Problemlösungsfähigkeiten